Naismith Memorial Basketball Hall of Fame

Tracy McGrady wird in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame am Freitagabend während einer hochkarätig besetzten Zeremonie in der Springfield Symphony Hall wird aufgenommen. Die Gala-Veranstaltung wird von mehr als 50 Hall of Famer und besucht werden, wenn Vergangenheit ist jede Angabe, werden einige Wander Reden verfügen und mindestens eine ACL reißen.

Sie suchen einen Ort , um diese Basketball – Saison zu wetten? Suchen Sie nicht weiter als unsere Sport Bewertungen !

Obwohl wir für die diesjährige Veranstaltung begeistert sind, sich fragen wir bereits die McGrady von dem Potential der Klasse von 2018. Wird neu qualifizierten Profis wie Jason Kidd und Grant Hill machen den Schnitt beitreten? Wie wäre es zuvor brüskiert Stars wie Chris Webber und Ben Wallace? Wir haben die Chancen auf dem die Spieler am ehesten ihre Namen im nächsten Jahr Zeremonie genannt zu hören.

Naismith Memorial Basketball Hall of Fame: 2018 INDUCTION ODDS

Jason Kidd: 1/100

Auch wenn Jason Kidd nie in einem einzigen NBA – Spiel erscheint, würde er wahrscheinlich immer noch in die Hall of Fame auf der Stärke der Basis genannt wird seinen internationalen Lebenslauf allein. J-Kidd einen perfekten 58-0 Rekord mit der Senior – Herren-Team von 1999 bis 2008 und war der Ausgangspunkt Wache auf fünf Gold – Medaille ausgezeichneten Kader zusammengestellt.

Seine NBA-Karriere war nicht halb entweder schlecht. Kidd brachte eine Siegermentalität zu jedem Team schloss er sich und hatte eine Gewohnheit (jedoch Klischee) von jedem Spieler auf dem Platz besser zu machen. Er verwandelte die moribund Nets in zweimalige NBA Finalisten in den Jahren 2002 und 2003 und half den Mavs Jahren der Mittelmäßigkeit umkehren, als er sie auf ihre erste Meisterschaft in der Geschichte des Franchise geführt im Jahr 2011. Verdammt, er hat sogar die Knicks ansehnlich während seiner letzten Saison in 2012-13, führt sie zu einem 54-28-Finish und den ersten Platz in der Atlantic Division. Vergessen Sie die Hall of Fame; das sollte ihm für die Heiligsprechung qualifizieren.

Auf dem Weg dorthin wurde Kidd bis zehn All-Star-Teams benannt, neun All-Defensive Teams und fünf All-NBA ersten Teams, und er ordnet an zweiter Stelle aller Zeiten hinter John Stockton in Karriere Assists und Steals. Er kann eine der hässlichsten und am wenigsten effektive Schüsse in der NBA hatte, aber am Ende, spielt es keine Rolle, weil Kidd konnte flach heraus gewinnen. Seine Fähigkeit, Mitspieler und Franchise zu heben gleichermaßen hat ihm einen festen Platz in Springfield verdient.

GRANT HILL: 1/9

Foto von Keith Allison (Flickr) CC – Lizenz

Charles Dickens konnte beschrieben haben Grant Hill Karriere , als er schrieb : „Es war die beste aller Zeiten, es war die schlimmste Zeit.“ Der zweifache NCAA – Champion von vielen als zu der nächsten Jordan , als er die Liga trat in 1994 und er weitgehend dem Hype gerecht geworden. Er teilte Rookie of the Year mit Kidd bei seiner ersten Kampagne und ging auf durchschnittlich 21,5 Punkte, 7,8 Rebounds, 6,2 Assists und 1,6 Steals pro Spiel während seiner ersten sechs Jahreszeit.

Das ist, wenn alles verändert. Hill unterzeichnet mit dem Zauber im Sommer 2000 und seine Karriere begann schnell durch eine Reihe von schwächenden Knöchelverletzungen zu entwirren. Er vermisste 200 reguläre Saison Spiele während seiner Amtszeit mit Orlando und starb fast von einer Operation im Zusammenhang mit Infektionen im Jahr 2003. Nachfolgende Operationen korrigieren Sie die viele Fragen geholfen, die Hill geplagt, aber sie beraubt ihn der Explosivität und Furchtlosigkeit, die man gemacht hatte ihn der aufregendsten jungen Stars der NBA.